IGP
BEM Racingteam

Toller Erfolg im Lotus Evora GT4 in Magny Cours

 

Am 26. und 27.08.2011 hat sich Matthias mit Andrina Gugger (Schweiz) ein Cockpit im neuen Lotus Evora GT4 der Lotus Drivung Academy geteilt. Im Rahmen der Blancpain Endurance Series gingen die beiden in Magny-Cours an den Start.
Nachdem es Matthias am Freitag, beim freien Training im Regen mit der zweitschnellsten Rundenzeit gelang, insbesonders seinen Teamchef Walter Lechner jun. zu beeindrucken, waren die Erwartungen für das Rennen entsprechend hoch.
Im Zeittraining gelang es aber Andrina und Matthias nicht, die Leistungen vom Freitag umzusetzen. Der 5. Startplatz war das, zu diesem Zeitpunkt, enttäuschende Ergebnis.
Mit der entsprechenden Motiviation gingen die Beiden am Samstag um 18.15 Uhr an den Start. Die verantwortungsvolle "Aufgabe" des Startfahrers übernahm Andrina und sie übergab den Lotus nach ca. 80 Minuten Fahrzeit am 4. Platz liegend an Matthias. Dank der genialen Boxenstrategie von Teamchef Walter, der Teamingenieurin Silke und mit letztem Einsatz der beiden jungen Piloten, konnte Matthias den Evora GT4 nach wiederum ca. 80 Minuten Fahrzeit am 1.Platz liegend an Andrina übergeben. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt, als Andrina für die letzten 20 Rennminuten wieder aus der Boxengasse ausfahren wollte, wurde diese wegen dem Einsatz des Safetycar gesperrt. Durch diesen Vorfall verloren die beiden jungen Piloten ihren ersten Sieg mit dem Lotus Evora GT4, konnten jedoch, zur Überraschung aller, einen hervorragenden 2. Platz "nach Hause fahren". 

Matthias Gamauf